Anmelden
Merkliste
Warenkorb
Pop-Up-Stores

Immer mehr Händler mieten sich für Sonderverkäufe separate Räumlichkeiten an, die sogenannten Pop-UP-Stores. Bei den großen Modelabels ist diese Methode bereits sehr beliebt.

Was sind Pop-Up-Stores?

Ein Pop-Up-Store ist immer eine zeitlich befristete Anmietung einer Location. Sie werden genutzt, um außerhalb des eigenen Ladens bestehenden Kunden mehr zu bieten oder neue Kunden in einer anderen Lage zu finden.

Wo finde ich Pop-Up-Stores?

In den Innenstädten wie auch in Stadtrandgebieten gibt es immer wieder Leerstände von Ladenflächen. Aber auch bei Discountern oder Galerien finden sich immer wieder freie Flächen. Um einen langen Leerstand zu vermeiden, zeigt sich ein Trend, diese Ladenflächen kurzfristig zu vermieten. Dies bietet für Sie als Händler neue Chancen! Mit einem relativ geringen Risiko können Sie für eine kurzfristge Zeit ein Geschäft eröffnen.

Worauf muss ich bei der Eröffnung eines Pop-Up-Stores achten?

Da die Anmietung des Objektes nur für eine kurze Zeit sein soll, sollte man bei Einrichtung des Pop-Up-Stores darauf achten, so wenig fest installierte Objekte wie möglich einzusetzen. Dies minimiert hinterher die Renovierungskosten.

Das brauche ich für einen Sonderverkauf:

Ein Verkaufstresen ist immer unabdingbar. Für den Verkauf von Textilien benötigen Sie Rollständer, die schnell aufgebaut und flexibel platziert werden können. Eine Umkleidekabine sollte ebenfalls vorhanden sein. Schaufensterpuppen oder Schneiderbüsten, schaffen Stimmung für Ihre Ware.

Mögliche Anlässe für die Eröffnung eines Pop-Up-Stores wären z.B.:

  • Existensgründung / Erweiterung
    Sie spielen mit dem Gedanken sich selbstständig zu machen? Haben eine tolle Verkaufsidee, die Sie bereits online verkaufen und mit dem Gedanken spielen, es auch mal mit dem stationären Geschäft zu versuchen? Scheuen aber das Risiko?
    Mit einem Pop-Up-Store lässt sich das Risiko minimieren. Die Kosten sind nur für eine begrenzte Zeit und Sie haben die Möglichkeit, Erfahrungen in direktem Kundenkontakt zu sammeln.
  • Sonderverkäufe
    Gerade hierfür sind Pop-Up-Stores hervorragend geeignet. Einmalige, überschaubare Kosten - kleines Risiko!
    Sie wollen Restposten abverkaufen? Oder wollen Sie mit Ihrem Sortiment auch mal Kunden in anderen Regionen ansprechen? Oder ein neues Sortiment mal besonders vorstellen und abverkaufen, Ihr eigener Laden bietet jedoch nicht ausreichend Fläche? Dann ist die Eröffnung eines Pop-Up-Stores die Lösung!
  • Besondere Kunden-Events
    Ob es um Modenschauen geht, um eine kleine Kunstausstellung, um einen Kundenvortrag, Gestaltung einer eigenen kleinen Messe, Jubiläen, Vorstellung eines neuen Sortimentes - die Gründe können vielfältig sein - im Vordergrund steht hierbei aber immer, es soll für Kunden und Neukunden ein unvergessliches Erlebnis sein.
    Oft bietet der eigene Laden nicht die notwendigen Räume, um Kunden den gewünschten Eindruck zu hinterlassen.
    Mieten Sie sich ganz einfach für Ihren Rahmen die dazu passende Location an. Laden Sie Ihre Kunden ein. Informieren Sie mit Faltblättern oder Anzeigen in lokalen Tageszeitungen und locken Sie weitere Interessenten an. Dann wird Ihr Event für Sie langfristig ein voller Erfolg!

Das Zill-Angebot für alle Textil-Sonderverkäufe:

Wir haben für Sie 2 verschiedene Angebote für eine Raumgröße von 30-35 qm zusammengestellt. Dies sind lediglich Beispiele für Sie. Sie können weitere Varianten individuell anfragen und auch auf Ihre Raumgröße anpassen. Sprechen Sie mit uns!

HOTLINE: 0511-8 66 03 33

Pop-Up-Store Basic

Pop-Up-Store Premium

Ausgezeichnet.org